NaturFreunde Lorsch e.V.

- Berg frei -

Neu, Neu, Neuigkeiten ..... oder  was in Kürze noch entstehen kann:

Die NaturFreunde Lorsch wollen ein großes Dach werden.

Ein Dach unter dem sich verschiedene Aktivitäten entfalten können. In vielen von uns schlummert ein Betätigungsdrang eine Regsamkeit die sich entfalten will. Manchmal braucht es dafür den richtigen Rahmen, die richtigen Leute und die richtige Zeit.

Du hast eine Idee und willst sie gerne realisieren? Sprich uns an - vielleicht passt es zusammen.

Besucher/innen dieser Interntseite seit dem 1. August 2015:

10770

Wählen Sie unsere Seite als Ihre Startseite aus - dann sehen Sie immer die jüngsten Neuigkeiten sofort!


12.11.2016

Fast wäre das diesjährige 22. Betriebsjahr des Vereinsbuses "EMIL" einmal ohne Reparatur vorbeigegangen. Doch exakt eine Woche vor seiner Winterpause (Saisonfahrzeug) streikte die Lichtmaschine. Eigene Diagnose. Also musste eine Neue her. Zum Glück konnten wir ein Austauschgerät über die Frima Gunter Schmidt in Bensheim besorgen. Den Aus- und Einbau übernahmen Jörg und Rainer. Und oh Wunder: Der neue Generator passte exakt.


Do-it-yourself: NaturFreunde Jörg und Rainer beim Einbau der neuen Lichtmaschine.                                       Foto: Ragnar Koob, NaturFreunde Lorsch

16.09.2016

SUPER-NACHRICHT!

Am 8. Oktober 2016 startet unser erstes Kajatraining im Hallenbad!

Gestern haben die Verantwortlichen der NaturFreunde Lorsch e. V. und der NaturFreunde Einhausen e. V. die letzten Details im Einhäuser Bürgerhaus besprochen. Getreu dem neuen Bundesmotto "NaturFreunde bewegen" bieten wir nun erstmals am 8. Oktober 2016 ein Training im Hallenbad Einhausen an.


NaturFreunde bewegen: Kajakspass im Hallenbad.                                                                                      Foto: Peter Ehrt, NaturFreunde Einhausen


Inhalte u. a.: Übungen zur Bootsgewöhnung, Tauchübungen, Bewegungsübugen, Spiele, Eskimorolle üben, Angstabbau, Materialkunde, Sicherheit im Wildwaser. Geignet für Kinder ab 7 Jahren, Jugendliche, Erwachsene - auch "Profis" sind herzlich willkommen: Wir suchen weitere Ausbilder. Einfach melden!

Genauere Informationen und Anmeldung klicke hier:


Ich will mitmachen beim

Kajaktraining im Hallenbad, aber wie?




Für mehr Infos bitte Logo anklicken!

26.08.2016

Eine tolle Bootstaufe haben wir im Waldschwimmbad erlebt. Klasse Beteiligung, guter Sekt und beste Stimmung. Danke an Familie Böhm für das gespendete Kajak "Orangina". Mit dabei auch unser Bürgermeister Christian Schönung und der Vorstizende der AG Sportlerehrung Herr Olaf Jünge. Gleich zwei neue Kajaks für die Jugend - das kann sich doch sehen lassen!

Wir taufen dich auf den Namen "Orangina". Im Hintergurnd liegt das 2. Kajak mit Namen "Jörg".                                                     Foto: Adam Gärtner


30.07. bis 06.8.2016

Geplant war es nicht, umso überraschender dann, dass wir mit 7 aktiven und drei weiteren Teilnehmern bei der 69. Internationalen Wildwasserwoche (IWWW) in Obervellach (A) teilgenommen haben. Alle haben ihre Kenntnisse und Erfahrungen deutlich erhöht und hatten eine gute Zeit auf dem Wasser. Auch das Rahmenprogramm war 1A mit ***.


Fotogalerie mit Lorscher Teilnehmern:

http://wildwasser.naturfreunde.at/wildwasserwoche/fotogalerie/fotos-2016/

 

Infos:

http://wildwasser.naturfreunde.at/events/angebot/wildwasserwoche-2016-in-obervellach/


 

              F1 Youngster Gruppe auf der Möll. Ragnar im roten DAGGER. Im Vordergrund Lehrwart Christoph.             Foto: NaturFreunde Österreich


25.06.2016

Danke an Herrn Denefleh, den Chef der Angler vom ASC Frühauf Lorsch, dass wir dieses Jahr beim SEEFEST am SEEHOF mit dabei sein dürfen. Wir bieten ein Schnupperpaddeln für alle Lorscher an und freuen uns auf schönes Wetter und tolle Stimmung! Kommt alle vorbei: Wann kann man schonmal in Lorsch in Natura Kajakfahren?

Wir freuen uns auch auf neue Mitglieder!



05.06.2016

Die Stadt Lorsch hat uns die Durchführung eines Eskimotierkurses im Waldschwimmbad erlaubt. Danke dafür! Besonders auch an die beiden Bademeister, Herr Meusel und Herr Dieterle!

Jeweils am Dienstag 14.6., 21.6., 28.6. und am 5.7.2016 findet daher der geschlossene Kurs statt.


                                   Ansatz zur Eskimorolle.                                                                       Foto: Ragnar Koob



Rahmenbedingungen:
          
          1. Vier Trainingstermine im Block ( also ein Termin pro Woche abends im Schwimmbad).
          Treffpunkt ist 19:30 Uhr am Eingang. Dauer bis ca. 20:45 Uhr.
          2. Bereitschaft zur theoretischen Aufarbeitung der Rolle in Eigenarbeit zu Hause!
          3. Geschlossene Veranstaltung (keine wechselnden anderen Teilnehmer).
          4. Kleine Trainingsgruppe / intensive Übungen. Betreuung durch ausgebildeten Trainer C Wildwasser.
          5. Mitglieder der NaturFreunde: Spende von 28,- Euro  /  Nichtmitglieder von 70,- Euro erbeten
        

Im Winterhalbjahr 2016 findet möglicherweise an anderer Stelle ein weiterer Eskimotierkurs statt.

18.05.2016

Bei unserer ersten gemeinsamen Kajaktour nach Frankreich meinte es Petrus besonders gut. Die Loue stieg innerhalb von 24 h von rund 39 cbm/sec Durchfluss auf 220 cbm/sec! Wir griffen daher gekonnt auf Plan B und sogar auf Plan C zurück. Postitives Fazit: Seitdem wissen alle (auch die Kinder und Jugendlichen) warum wir im Waldschwimmbad trainieren. Jetzt sind alle richtig gut "auf Zack". Super war der tolle Zusammenhalt unseres Vereins angesichts der etwas schwierigen Rahmenbdingungen.

Wasser marsch!
Die kleine Karstquelle der Lison (Nebenfluss der Loue) schüttet aus allen Rohren. So etwas hat Seltenheitswert.                       Foto: Moni Wilhelm

Im Sumpf der Furieuse!
Unser Voraustrupp lässt sich nicht entmutigen.       Foto: Peter Buschendorff


19.03.2016

Aktion "Sauberhaftes Lorsch 2016"  - NaturFreunde Lorsch e. V. säubern den Sachsenbuckel:

Wie immer erfolgreich: Viel Müll wurde aus der Natur entfernt. Die NaturFreunde Jugend hat gut mitgeholfen. Danke an alle von euch!


16.03.2016

Und nochmal zur Jugendsammelwoche in Hessen:


Ein Bürgermeister zum Anfassen: Christian Schönung hat Zeit für junge Lorscher.


Jetzt gibt´s ordentlich was in die "Sammelbüchs`". Danach geht`s weiter von Haus zu Haus.


Eine Sammelgruppe der NaturFreundejugend Lorsch besuchte ganz spontan Bürgermeister Christian Schönung im Lorscher Rathaus. Wie die jungen Lorscher strahlen sieht man auf den Fotos, denn sie konnten von ihren Sammelerfahrungen erzählen und bekamen dann von ihrem Stadtoberhaupt noch ordentlich was in die Sammelbüchs`.

15.03.2016

Nochmal zur Jugendsammelwoche in Hessen:

Ein Dank an den BA. Er berichtet über unsere Arbeit - das hilft den Jugendlichen enorm.


Das Kundze Magazin unterstützt unsere Jugendarbeit wirkungsvoll. Tolle Platzierung. Beim Sammeln haben wir das positiv gemerkt.


12.03.2016:

Jugendsammelwoche Hessen 11.- 21. März 2016:

"Ganz großes Dankeschön" an alle Lorscher Bürgerinnen und Bürger, die uns bereits an diesem Wochenende so toll unterstützt haben! Unsere Sammelgruppen haben bereits viele Spenden gesammelt. Ab Montag geht es weiter. Bitte unterstützen Sie unsere Jugend auch weiterhin so gut!



28.02.2016:

In Kürze gibt es sogar ein Kajaktraining im Hallenbad. Dieses Training ist besonders für Kinder gut geeignet. Details folgen.

Drei tolle Kinderkajaks "Dagger Axiom 6.9 Pro" haben wir inzwischen gekauft. Deshalb können bei uns schon 7-Jährige Kinder mitmachen!

Weitere Infos: Siehe auch Termine.


17.02.2016:

Unsere Jugend macht mit bei der Jugendsammelwoche Hessen vom 11. -21. März 2016

Wir sammeln in Lorsch von Haus zu Haus.

Weitere Infos siehe hier:








18.01.2016

Wir laden Sie ein:

                                           Tauchen im Roten Meer



Ein Kugelfisch zum anfassen.


Unser Referent und Sporttaucher Günter Eisenbeis im Gespräch mit Bewohnern des Johanniter-Hauses-Lorsch.




Diavortrag gestaltet durch

die NaturFreunde Lorsch e. V.

in Kooperation mit dem Unterwasserfotograf Günter Eisenbeis am Montag, 18. Januar 2016 im Johanniter-Haus-Lorsch Mannheimer Str. 36-38

Beginn: 16:00 Uhr       Ende: ca. 17:30 Uhr

Der Eintritt ist frei, Über eine kleine Spende würden wir uns freuen.

Ein Hobbyfotograf führt Sie in einem Diavortrag durch die faszinierende Unterwasserwelt des Roten Meeres.

* Tauchurlaub auf dem Schiff, Vorbereitungen zum Tauchgang

* Tauchzubehör

* Gefahren des Tauchens

* Unterwasserfotografie

* Lebensweise & Überleben der Steinkorallen und Fische

Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!